Jagdschule Abt – bei Stuttgart

  • Ihr Arbeitsalltag nimmt Sie stark in Anspruch?
  • Sie wünschen sich eine Aktivität in der freien Natur?
  • Sie Suche nach einem Ausgleich zu Ihrem stressigen Alltag?
  • Sie wollen den Jagdschein erfolgreich in angenehmer Atmosphäre absolvieren?
  • Sie wollen erfolgreich den Jagdschein am Wochenende oder in einem Blockkurs absolvieren?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Einen Jagdschein erfolgreich in angenehmer Atmosphäre zu machen ist eine hervorragende Möglichkeit dem Alltagsstress zu entfliehen und die Natur mit all Ihrer Vielfalt zu genießen. Bei uns können Sie unter 7 Kurstermine die wir im Jahr anbieten auswählen.

Tontaubenstand

Selbst wenn Sie über keinerlei Jagdkenntnisse verfügen, sind Sie bei uns richtig.
Die Ausbilder der Jagdschule Abt führen Sie mit Fachwissen und jahrerlanger Erfahrung sicher zum Jagdschein, ebenso erlernen Sie von Profis die Passion der Jagd sowie das waidgerechte Waidhandwerk.

Der Unterricht in der Jagdschule Abt ist in Theorie und Praxis genau durchdacht. Sie erhalten für Jagdscheinanwärter professionell konzipierte Lehrunterlagen, in diesen professionellen Schulungsunterlagen werden Sie sich ganz bestimmt nicht verzetteln. Stattdessen werden Sie mit dem vorgegebenen Leitfaden viel Freude an ihrer Jägerausbildung haben.

 

 

Zum Abschluss der Jagdausbildung werden Sie Ihre Prüfung ablegen.

Ihr PLUS dabei:

✓  Ihre Waffen mit denen Sie üben sind auch Ihre Prüfungswaffen.
✓ 
Ausbildung erfolgt in einer familiären Atmosphäre.
✓  Wir begleiten Sie während Ihrer gesamten Prüfung.

Egal ob als Kompaktkurs oder Wochenendkurs – in unseren Jagdkursen finden Sie die professionelle Prüfungsvorbereitung zum Erwerb des Jagdscheins, die alle wichtigen Aspekte dafür berücksichtigt. So sind ein Lehrgang zum Fallenstellen für Raubwild und der nach EU-Recht gültige Lehrgang „Kundige Person“ selbstverständliche Bestandteile unserer Ausbildung. Bevor Sie bei uns starten, beraten wir Sie ausführlich, um den für Sie optimalen Ausbildungsgang zu ermitteln. Neben dem kompakten Blockkurs können Sie außerdem unter einem Wochenendkurs und einem Ferienkurs wählen. Die Kurse laufen das ganze Jahr über. Schauen Sie sich doch vorab bereits einige Bilder vom Lehrrevier und Schießstand an. Viel Erfolg bei Ihrer Jägerausbildung!

Jagdschule im Raum StuttgartUnsere Jagdschule Abt die in Leinfelden-Echterdingen liegt ist für Teilnehmer aus dem Raum Stuttgart gut erreichbar. Aber auch Interessenten aus anderen Bundesländern / Orte wie zum Beispiel vom Bodensee, Bayern, Hessen… oder angrenzenden Ländern wie der Schweiz sind bei uns Herzlich Willkommen.

Es handelt sich bei der Jagdschule Abt um eine zertifizierte DIN EN ISO 9001:2008 vom Land Baden-Württemberg staatlich anerkannte Jagdschule.


Da die nach unserer Vorbereitung absolvierte Jägerprüfung in ganz Deutschland anerkannt ist, ist ein Wohnsitz nicht erforderlich. Hierbei spielt es keine Rolle ob Sie aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen oder der Schweiz kommen.

Bei uns erhalten Sie eine solide Vorbereitung auf Ihre Prüfung als Jäger!


„Jagd ist für uns Passion und Leidenschaft“


Folgende Jägerkurse können Sie bei uns absolvieren:

Wir legen großen Wert auf die individuelle Beratung jedes einzelnen Jagdschülers, deswegen dürfen Sie uns gerne jederzeit anrufen +49 (0)711 – 652 259 67 und sich ausführlich & unverbindlich beraten lassen!

  • Wochenendkurs

    8 Wochenenden

    16 Tage

    Samstags und Sonntags

    nur 1.849,-€

    mehr Infos

  • Blockkurs

    Kompaktkurs

    16 Tage

    Montag - Freitag

    nur 1.849,-€

    mehr Infos

  • Ferienkurs

    Sommerferien

    3 Wochen / 16 Tage

    Montag - Freitag

    nur 1.849,-€

    mehr Infos


Vorteile unserer Jagdschule in Baden-Württemberg

  • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008
  • Jägerprüfung direkt im Anschluss des Lehrganges
  • Ihre Übungswaffen sind auch Ihre Prüfungswaffen
  • staatl. anerkannte Jagdschule in Baden-Württemberg
  • Wir begleiten Sie zu den den gesamten Prüfungstermine
  • Unsere Jägerprüfung ist bundesweit anerkannt und gültig
  • Schießausbildung auf einem großen Jagd Parcour Schiessstand
  • Kein Wohnsitzwechsel für ablegen der Jägerprüfung erforderlich
  • 200 Euro Gutschein zum Kauf einer Jagdwaffe bei uns im Jagdstadel
  • Handel mit Jagdwaffen aller Marken sowie Jagdbekleidung und Zubehör
  • modernste Schulungswaffen von Sako, Tikka, Blaser R8, Blaser F3, Beretta u.v.m

Für unsere Gäste aus Bayern,vom Bodensee,oder Hessen sowie der Schweiz, wir helfen Ihnen gerne im Vorfeld eine geeignete Unterkunft zu finden.Unsere Jagdscheinkurse finden über das ganze Jahr statt. Auch nach erfolgreich abgelegter Jägerprüfung stehen wir unseren Jungjägern mit Rat und Tat zur Seite. Bei uns im Jagdstadel können Sie auch Jagdwaffen von namenhaften Herstellern sowie Waffentresore, Jagdbekleidung und Jagdzubehör zu Vorzugspreisen beziehen.


Die Ausbilder der Jagdschule Abt

Wir arbeiten nur mit Ausbildern und Fachreferenten zusammen, die uns die entsprechenden fachlichen Nachweise geliefert haben. Sie sind ständig im Unterrichtseinsatz und beherrschen Ihr Waidhandwerk.

Darüber hinaus bilden sie sich laufend fort. Von diesem geballten praktischen, fachlichen und didaktischen Wissen profitieren Sie enorm. Jeder unserer Ausbilder nimmt sich die Zeit Ihnen detaillierte Sachkenntnisse beizubringen und beantwortet Ihre Fragen gewissenhaft.

 

 

 


GruppenfotoAnbindung zur Jagdschule bei Stuttgart

Ihr Weg zur Jagdschule Abt in der Nähe von Stuttgart (Baden-Württemberg) beträgt ab der BAB A8 nur noch zwei Minuten im Auto. Besonders günstig erreichbar sind wir für Interessenten aus Mannheim, Heilbronn, Karlsruhe, Göppingen, Pforzheim, Sindelfingen, Böblingen, Ulm und das angrenzende Bayern sowie der Schweiz.

Teilnehmer aus dem Bereich Bodensee – Lindau, Konstanz, Friedrichshafen – sowie der Schweiz nutzen bequem die Autobahn A81 ab Singen. Für Fluggäste liegen wir nur fünf Fahrminuten entfernt. Anreisende mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen ab Haltestelle nur fünf Gehminuten zu uns.


 

Kontaktieren Sie uns doch jetzt gleich!

Wir freuen uns auf Sie und bleiben auch gerne nach erfolgreich bestandener Jägerprüfung Ihr Ansprechpartner in Fragen rund um die Jagd.

Was ist ein Jagdschein?

Der Jagdschein alleine reicht noch nicht aus um auf die Jagd zu gehen. Der Sachverhalt ist laut deutschem Recht deutlich komplexer. Um eine Übersicht über die Bestimmungen, Rechte, Pflichten, Kosten und ähnliches zu bekommen, fassen wir hier alles Wichtige einmal übersichtlich zusammen.

Zweck eines Jagdscheins

Der Jagdschein soll in Deutschland nach §15 des BJagdG sicherstellen, dass nur ausreichend ausgebildete Menschen die Jagd ausüben können. Der Jagdschein alleine berechtigt allerdings noch nicht, dass man eigenständig auf die Jagd gehen darf. In Deutschland steht nur einem Grundeigentümer mit ausreichend zusammenhängender Fläche das Recht zur Eigenjagd zu, sofern ein Jagdschein in seinem Besitz ist. Jäger ohne ausreichend zusammenhängende Fläche müssen sich zu Jagdgenossenschaften zusammenschließen. Die Eigentümer großer Flächen verpachten anschließend oftmals das Jagdrecht an Jäger mit gültigem Jagdschein.

Rechte in Verbindung mit einem gültigen Jagdschein

Der Erwerb eines gültigen Jagdscheins räumt Jägern eine Vielzahl an Rechten ein. Abgesehen von der Erlaubnis auf die Jagd zu gehen, bei bestehendem Jagdrecht, ist auch das Führen von Jagdwaffen in Zusammenhang mit der Jagd erlaubt. Der Erwerb, das Leihen sowie der Besitz von Langwaffen und dazu passender Munition ohne Mengenbegrenzung oder Überprüfung ist ebenfalls ein Recht, welches man mit dem Jagdschein erwirbt. Bis zu zwei Kurzwaffen können ebenfalls für die Jagd erworben werden. Besitzer eines Jagdscheins können zudem Fleisch von erlegtem Wild zum Handel freigeben, sofern es keine verdächtigen Merkmale aufweist.

Kriterien für die Ausstellung eines Jagdscheins

Damit man in den Besitz eines Jagdscheins kommt, müssen mehrere Kriterien erfüllt sein. Zuallererst muss eine Jägerprüfung abgelegt werden, die je nach Bundesland unterschiedlichen Kriterien unterliegt. In der Regel müssen mindestens 60 Stunden Theorie sowie 60 Stunden Praxis absolviert werden. Die dreiteilige Prüfung mit staatlicher Regulierung ist allerdings in jedem Fall erforderlich. Darüber hinaus ist ein Nachweis einer Jagdhaftpflichtversicherung, eine persönliche Zuverlässigkeitsbescheinigung nach Waffengesetz (WaffG) sowie ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Mit einigen Einschränkungen kann bereits mit 16 Jahren ein Jugendjadgschein ausgehändigt werden.

Der Weg zum Jagdschein

Um die Jagdprüfung zu erlagen gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Ausbildung übernehmen unterschiedliche Institutionen, die beliebteste Möglichkeit ist mit Sicherheit durch private Jagdschulen. Kreisjägerschaften stellen ebenfalls eine sehr qualitativ hochwertige Ausbildung neuer Jäger und Jägerinnen sicher. Am Ende der Ausbildung steht schließlich die Jägerprüfung, die staatlich überwacht wird.

Gültigkeitsdauer eines Jagdscheins

Der Jagdschein kann mit unterschiedlich langen Gültigkeitsdauern versehen werden. Tagesjagdscheine besitzen eine Gültigkeitsdauer von 14 Tagen, während es auch Jahresjagdscheine bis zu drei Jahren gibt. Darüber hinaus gibt es spezielle Bescheinigungen für Erwachsene, Jugendliche, Falkner oder Ausländer. Sobald der Jagdschein seine Gültigkeitsdauer überschreitet muss ein neuer ausgestellt werden. In diesem Fall werden sämtliche Kriterien und Bedingungen erneut kontrolliert.

Jagdschein: Kosten

Je nach Bundesland, Jagdschule und gewünschter Ausrüstung können die Kosten für die Jäger-Ausbildung unterschiedlich hoch ausfallen. In der Regel ist allerdings mit einem Betrag zwischen 1000 und 3000 Euro zu rechnen. Dazu kommen vielleicht noch Kosten für Sonderleistungen der Schule sowie für eventuelle Fachliteratur. Für die Jägerprüfung wird ebenfalls ein Betrag zwischen 250 und 350 Euro fällig. Je nach Ausbildungsstätte gibt es oftmals eine kostenlose Widerholungsmöglichkeit, sollte man beim ersten Antritt die Jagdprüfung nicht bestehen.