NEU: Machen Sie Ihren Jagdschein online...

Mehr als 3.000 zufriedene Kursteilnehmer seit 10 Jahren

Kettensägenschein erwerben in Stuttgart

Der Kettensägenschein ist für bestimmte Arbeiten mit dem Holz Pflicht. Wir haben in diesem Beitrag die wichtigsten Informationen zum Kettensäge Schein für Sie zusammengefasst.

Motorsaegenschein

Motorsägenschein – Was ist das?

Der Kettensägenschein oder auch Motorsägenschein befähigt Sie, Brennholz in öffentlichen Waldgebieten aufzuarbeiten.

In unserem 2-tägigen Motorsägenkurs bei Stuttgart erlangen Sie dank zertifizierter Fachexperten den „SICHEREN“ und „FACHGERECHTEN“ Umgang mit der „Motorsäge“ und dem entsprechenden Werkzeug.

Motorsaegen-Lehrgang-Baden-Wuerttemberg
Motorsäge wird gereinigt und Kette wird mit Feile geschärft

Wann Sie einen Motorsägenschein benötigen!

Für private Arbeiten auf dem eigenen Gelände brauchen Sie keinen Motorsägenschein. Verlassen Sie jedoch ihr Grundstück, um sich zum Beispiel Brennholz im Wald zu beschaffen, wird der Motorsägenkurs zur Pflicht!

Auch diejenigen unter Ihnen, die einen Wald besitzt und dort selbst Forstarbeiten erledigen möchten, müssen jederzeit ein Kettensäge Schein vorweisen können. Den Kettensäge Schein erhalten Sie im Rahmen eines Kettensägenkurses bei uns. 

Für alle, die beruflich mit Kettensägen zu tun haben, gehört der Motorsägen Kurs (Motorsägenschein) zur Ausbildung.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, den sicheren Umgang mit der Kettensäge unter unserer professionellen Aufsicht und Anleitung in unserem Motorsägenkurs zu erlernen.

Sie haben noch Fragen zum Motorsägenkurs…?
Kein Problem, rufen Sie uns einfach an unter:

Kettensägenschein erwerben – Weitere Fragen im Überblick

Zum Motorsägenschein gibt es einige Fragen die wir häufig gestellt bekommen. In diesem Abschnitt klären wir die wichtigsten Fragen.

Ist ein Motorsägenschein Pflicht?

Ja, wenn Sie außerhalb Ihres eigenen Privatgeländes mit einer Kettensäge arbeiten möchten, ist der Kettensägeschein Pflicht.

Motorsägenkurs Teilnahme – Ab welchem Alter möglich?

Den Kettensäge Schein können Teilnehmer bei uns ab 18 Jahren absolvieren, die körperlich und geistig in der Lage sind, mit einer Kettensäge umzugehen.

Kettensägenschein Kosten – Mit wieviel sollten Sie rechnen?

Die Kettensägeschein Kosten belaufen sich bei der Jagdschule Abt auf 269,00.- € Euro.

Wenn Sie den Kettensägenschein gewerblich nutzen wollen, können Sie die Kettensägenschein Kosten in der Regel als berufsnahe Weiterbildung von der Steuer absetzen.

Kettensägenschein Dauer – Wie lange dauert der Motorsägenkurs bei Jagdschule Abt?

Bei unserer Jagdschule bei Stuttgart umfasst der Motorsägen Kurs zwei Tage.

Kettensägenschein – Wie lange ist der Motorsägenschein gültig?

Die Gültigkeit eines Kettensägenscheins hängt vom Anwendungsbereich ab. Als Privatperson brauchen Sie Ihren Kettensägenschein nicht zu erneuern.

Für professionelle Anwender ist der Kettensägenschein hingegen meist ein Jahr gültig. Entsprechend der gültigen Unfallverhütungsvorschrift (UVV) bzw. Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz (VSG) sind für Profis deshalb jährliche Schulungen Pflicht.

Kettensäge Schein in Baden-Württemberg bei Jagdschule Abt

Motorsägenschein in Stuttgart bei Jagdschule Abt

Bei uns im Motorsägenkurs bei Stuttgart erlernen Sie alle wichtigen Aspekte rund um die Motorsäge und Schutzausrüstung. Im theoretischen Ausbildungsteil sowie in der Praxis erlernen Sie von unseren Spezialisten den fachgerechten und sicheren Umgang mit der Motorsäge.

Unsere Motorsägenschein Ausbildung erfolgt nach DGUV 214-059 Modul A (Basislehrgang für Baumfällungen BHD 20 sowie von liegendem Holz.)

In unserem Motorsägenkurs Praxis Teil legen Sie selbst an verschiedenen Motorsägen Hand an und sägen unter fachlicher Aufsicht liegendes Holz. Ebenso führen Sie Baumfällungen selbst durch. Unsere zertifizierten Fachausbilder im Motorsägenkurs verfügen über jahrelange Erfahrung und jede Menge Knowhow.

Für Ihren Motorsägenschein werden Sie bei uns im Motorsägenkurs an den modernsten und neuesten Motorsägen der Firma Stihl und Husqvarna ausgebildet.

Motorsaegenschein-Jagdschule-Abt
Motorsägenkurs (Praktische Ausbildung im Wald)

Anforderungen um den Motorsägenschein zu erwerben

Um den Motorsägenschein absolvieren zu können, bedarf es ein einigen wenigen Anforderungen, die Sie als Teilnehmer erfüllen müssen.

In diesem Abschnitt verraten wir Ihnen mehr über die Anforderungen zum Erwerb eines Motorsägenscheines.

 

Anforderungen für den Kettensägenschein (Motorsägenschein) bei Jagdschule Abt Stuttgart

  • Um an einem Motorsägenkurs teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie müssen körperlichund geistig in der Lage sein, eine Motorsäge verantwortungsvoll zu führen.
  • Zudem müssen Sie über eine vollständige persönliche Schutzausrüstung verfügen.
Ausbildung-an-der-Motorsaege
Fachgerechter und Sicherer Umgang mit der Kettensäge

SCHUTZAUSRÜSTUNG FÜR DEN KETTENSÄGENSCHEIN

Für den 2-tägigen Motorsägenkurs bei uns benötigen Sie eine vollständige persönliche Schutzausrüstung (PSA). Diese besteht bei Motorsägearbeiten aus:

    • Forsthelm mit Gesichtschutz und Gehörschutz
    • Warnweste
    • Schnittschutzhose
    • Schuhe mit Schnittschutz
    • Handschuhe

Ihr Motorsägenkurs in der Nähe: Unsere Termine 2023

( Bitte „wählen“ Sie unterhalb in dem Reiter das gewünschte Kursdatum aus )

MOTORSÄGENKURS "AUSBILDUNGSINHALTE"

Bei unseren Motorsägenlehrgängen handelt es sich um zweitägige Kettensäge Schein Kurse. Das Wissen im Umgang mit Kettensägen wird Ihnen in verschiedenen Modulen vermittelt, die für gewöhnlich aufeinander aufbauen.

Hier sehen Sie alle Motorsägenkurs Inhalte:

Theoretische Lehrinhalte im Motorsägenkurs

Praktische Lehrinhalte im Motorsägenkurs

Maschinen und Geräte

  • Aufbau und funktion der Motorsäge
  • Auswahl geeigneter Motorsägen
  • Sicherheitseinrichtungen der Motorsäge
  • Rückschlagarme Schneidgarnituren
  • Gesundheits- und umweltfreundliche Betriebsstoffe

Werkzeuge, Hilfsgeräte und Hilfsmittel

  • Keile, Fällheber, Wendehaken, Sappi, Spalthammer, Äxte
  • Hand- und Stangensäge, Hochentaster, ggf. Anbaugeräte zur
    Motorsäge

Arbeitsschutz

  • Voraussetzungen, z.B. keine Alleinarbeit, sicherer Stand,
    Erste Hilfe und Rettungskette, Umgebungseinflüsse
  • Erkennen und Beurteilen von Gefährdungen
  • Betriebsanweisung
  • Auswahl und Einsatz persönlicher Schutzausrüstung
  • Gefahrenbereiche, z.B. Schwenkbereich der Motorsäge,
    Fallbereich – doppelte Baumlänge –, Baumbeurteilung
  • Zufallbringen hängengebliebener Bäume
  • Unzulässige Arbeitsweisen und Arbeitstechniken, z.B. Abklotzen,
    Umschneiden aufhaltender Bäume
  • Absicherung des Arbeitsortes
  • Verantwortung für die Durchführung von Motorsägen- und
    Baumarbeiten – Aufsichtsführung –, Pflichten der Beteiligten
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge und Eignung

Arbeitstechniken

  • Starten der Motorsäge
  • Grundlagen der Schnitttechniken am liegenden Holz, z.B. Fächerschnitt, Stechschnitt, Reaktion der Motorsäge bei ein- und auslaufender Kette
  • Fälltechniken für Gehölze bis 20cm Brusthöhendurchmesser,
    z.B. Schrägschnitt, Fällheberschnitt
  • auf Stock setzen von Gehölzen
  • Entastungstechniken

Wartung und Pflege (Motorsäge & Werkzeug)

  • Regelmäßige Pflege und Wartung nach Herstellerangaben
  • Beurteilung der Schneidgarnitur
    – Kette auf Schärfe, Zahngeometrie und Schärftechnik
    – Zustand der Sägeschiene

Motorsägeneinsatz in der Praxis

  • Prüfung des betriebssicheren Zustands
  • Instandhaltungsarbeiten, Montage von Schiene und Kette, Einstellen der Kettenspannung
  • Schärfen der Sägekette


Ermittlung der Einsatzbedingungen

  • Sicherheitstechnische Beurteilung der auszuführenden Arbeiten,
    z.B. Baumbeurteilung
  • Gefahrenbereiche festlegen, Fallbereich des Baumes, Fallbereich
    von Ästen
  • Sicherungsmaßnahmen, z.B. Absperrung von Wegen
  • Maschinen- und Gerätebereitstellung entsprechend der durchzuführenden Arbei
  • Personaleinsatz, Verantwortung, Aufsicht und Weisungsbefugnis

Schnittübungen (liegenden Holz / am stehenden Schwachholz)

  • Vermitteln von Schnitttechniken, z.B. Fächerschnitt, Stechschnitt,
    Reaktion der Motorsäge bei ein- und auslaufender Kette
  • Aufarbeitungstechniken
  • auf Stock setzen von Sträuchern
  • Berücksichtigung von Spannungen im Holz, Ursachen, Verteilung
    und Auswirkungen, Bestimmen von Zug- und Druckseite
  • Holzzuschnitte


Fällung von Schwachholz

  • Fälltechnik, z.B. Schrägschnitt und Fällheberschnitt, ggf. fachgerechtes Zufallbringen hängengebliebener Bäume
  • Einsatz von Hilfswerkzeugen wie z.B. Keile, Fällheber, Wendehaken, Schubstange

Hier können Sie mehr über unsere Jagdschule erfahren. Sie möchten sich direkt für den Kettensägeschein anmelden? Hier geht’s zur Anmeldung.

Der theoretische und praktische Teil des Kettensägenscheins genauer erklärt

Der Umgang mit einem solch komplexen Gerät wie einer Ketten- oder Motorsäge bedarf natürlich Genauigkeit und Vorsicht. Ebenso müssen Sie sich, nachdem Sie Ihren Kettensägenschein erlangt haben, gut um die Pflege und Wartung kümmern, damit Sie möglichst lange von der Kettensäge und ihren Künsten profitieren können. Daher ist der theoretische Part des Kettensägenscheins Stuttgart auch auf den richtigen Umgang und das korrekte Reinigen des Gerätes ausgelegt. Sie erfahren während dieses Moduls mehr über die Kettensäge an sich, über ihren Aufbau und ihre Funktionen und natürlich, wie Sie am besten damit umgehen können. Durch den theoretischen Part für den Kettensägenschein lernen Sie, wie Sie die Kettensäge nutzen können, um saubere Schnitte zu erlangen. Ihr neu erlerntes Wissen schützt Sie dabei natürlich auch vor Unfällen und Missgeschicken. Apropos Unfälle – ein Kettensägenschein inkludiert selbstverständlich ebenfalls das Risikomanagement und zeigt Ihnen, wie Sie typische Unfälle mit ein wenig Vorsicht und Bedacht vermeiden können.

Schließlich wollen wir von der Jagdschule Abt Ihnen während des Kurses alles Relevante präsentieren, damit wir Sie guten Gewissens mit Ihrem Kettensägenschein nach Hause zu Ihrer Motorsäge gehen lassen können. Im selben Atemzug erfahren Sie während unseres Motorsägenkurses mehr über die Schutzausrüstung und die technischen Details, damit Sie genauestens wissen, wie Sie am sichersten arbeiten können. Was genau beinhaltet die Schutzausrüstung? Für diese Ausrüstung ist ein festes und sicheres Schuhwerk von Nöten, ebenso wie ein Schutz für die Augen und Ohren (das Gehör) und die passenden Hosen, welche im Rahmen des Kettensägenscheins einen Schutz gegen Schnitte liefern.

Wussten Sie, dass Sie natürlich nicht nur mehr Wissen über die Funktionen und den Umgang mit einer Kettensäge erfahren werden, sondern ebenfalls weitere Informationen zu dem korrekten Umgang mit Holz erhalten? All dies inkludiert und kombiniert Ihr Kettensägenschein dann. Wir zeigen Ihnen in unserem Motorsägenkurs Stuttgart, wie Sie mit dem zu schneidenden Holz und der Kettensäge umgehen können. Dies inkludiert übrigens auch weitere Techniken zum Schneiden des Holzes, während welchen wir auf die Spannungsverhältnisse des Holzes zu sprechen kommen werden (diese beeinflussen nämlich auch den Holzschnitt).

Kettensägenschein: So gehen Sie richtig mit Ihrer Kettensäge um

Im praktischen Teil Ihres Kettensägenscheins lernen Sie, indem Sie selbst Hand anlegen, den praktischen Umgang mit dem Gerät. Oftmals ist der Praxispart der, der die teilnehmenden Personen am meisten fasziniert. So können auch Sie sich schon jetzt auf Ihre praktischen Erfahrungen während des Kettensägenscheins freuen. Sie erlernen bei uns handfeste und brauchbare Techniken sowie Methoden, mit denen Sie Ihr Holz hervorragend schneiden können. Bei uns können Sie ein Gespür für die Motorsäge erlangen und sich langsam an den Spaß herantasten, bevor Sie mit dem Kettensägenschein ausgezeichnet werden.

Damit Sie direkt ein gutes Gefühl für die Intensität, das Gewicht und auch die Stärke einer Motorsäge bekommen, dürfen Sie in unserem Kettensägenschein liegendes Holz schneiden und trennen. Dies macht nicht nur Spaß, sondern zeigt Ihnen zugleich, wie viel Power die Geräte haben und wie vorsichtig und bedacht Sie damit umgehen sollten. Ein weiterer Part des praktischen Teils im Kettensägenkurs ist auch das richtige Pflegen der Sägen. Sie dürfen die Motorsäge selbst reinigen, natürlich unter Anleitung und Aufsicht unserer erfahrenen Kollegen. Sie dürfen die Säge per Hand schärfen und sie, genau nach Angabe, pflegen.

Das Schärfen der Kettensäge - warum, wie, wann und wie oft?

Alleine der Kettensägenschein reicht nicht aus, denn Sie müssen sich stetig um Ihre Säge kümmern. Wie wir bereits kurz erwähnt haben, ist das Schärfen und Pflegen einer Kettensäge relevant und ein wichtiger Teil unseres Kettensägenscheins. Nur, wer die korrekte Reinigung und richtige Schärfen beherrscht, kann auch wirklich mit einer Kettensäge umgehen und einen Kettensägenschein bekommen. Sicherlich sind insbesondere das Schneiden und Fällen spaßig, doch auch Reinigung und Schärfung sollten gekonnt sein. Immerhin ist dies ein großer Part der Kettensäge und nur, wenn Sie diese gut pflegen, können Sie lange von dem Gerät profitieren und wirklich sicher arbeiten.

Mit einer stumpfen Kettensäge lässt es sich nicht gut schneiden. Sie können Ihre Motorsäge mit dem richtigen Wissen und den passenden Tools vorbereiten, um sie zu schärfen. Es empfiehlt sich, zum Schärfen der Säge, auf eine passende Rundfeile zurückzugreifen. Diese hilft Ihnen beim Schärfen. Welchen Durchmesser Ihre Rundfeile haben sollte, hängt von der Größe Ihrer Kettensäge ab. Sie können sich an der Kettenteilung Ihrer Säge orientieren, um die richtige Größe für Ihre Rundfeile zu erhalten. Ebenso zeigen wir Ihnen wertvolle Tipps dazu, wenn Sie Ihren Kettensägenschein bei uns machen.

Damit Sie Ihre Kettensäge schärfen können, können Sie die Rundfeile in einem Winkel von etwa 30 Grad ansetzen. Sollten Sie mit dieser Angabe nicht ganz zurechtkommen, können Sie auf weitere Tools, wie eine Feilhilfe, zurückgreifen. Diese hilft Ihnen dabei, den richtigen Winkel anzusetzen, indem Sie die Markierungen und Angaben auf dem Werkzeug beachten. Wenn Sie diese Punkte beachten, sollten Sie Ihre Kettensäge problemlos schärfen können. 

Selbstverständlich sollten Sie dies nicht ohne das passende Wissen durchführen. Vorab sollten Sie unseren Kettensägenkurs besuchen und ihrem Kettensägenschein machen, um guten Gewissens zu schärfen.

Wann sollte ich meine Kettensäge schärfen? Wie oft sind Pflege und Schärfung einer Säge notwendig? Diese Fragen lassen sich nicht pauschal beantworten, da es ebenfalls darauf ankommt, wie häufig und intensiv Sie Ihre Säge nutzen. Wer tagtäglich sägt, sollte seine Kettensäge natürlich häufiger schärfen empfehlen als jemand, der sie lediglich einmal die Woche benutzt. Wir empfehlen Ihnen, mit der Pflege und dem Schärfen Ihrer Säge nicht zu lange zu warten. Denn, wenn die Säge bereits stumpf ist, können Sie diese nicht mehr so gut benutzen. Ungenaue und unfeine Arbeiten sind das Ergebnis. Und genau dies wollen wir vermeiden. Sie können Ihre Kettensäge immer wieder zwischendurch mit Ihrer Rundfeile schärfen, damit sie nicht stumpf wird. Sobald Sie merken, dass Ihre Säge etwas abstumpft, sollten Sie schnellstmöglich Hand anlegen und sie schärfen. Diese und andere Inhalte sind auch Teil des Kettensägenscheins.

Es gibt zudem einige Anzeichen, die Sie wissen lassen, dass Sie Ihre Kettensäge endlich schärfen sollten. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Säge nicht mehr wie gewohnt von alleine ins Holz zieht, könnte dies ein Indikator dafür sein, dass Sie sie schärfen sollten. Ebenso kann es sein, dass Sie während des Sägens nur feines Sägemehl erhalten. Das kann ebenfalls dafür sprechen, dass Ihre Säge endlich wieder geschärft werden will. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie merken, dass das Sägen mit Ihrer Säge nicht mehr so flüssig verläuft, wie es bislang der Fall war, ist es an der Zeit, sie zu schärfen.

Wenn Sie bereits interessiert sind, können Sie sich unter Anmeldung bei uns für Ihren Kettensägenschein oder auch anderen Kursen wie dem flexiblen Jagdscheinkurs melden.

Das könnte Sie auch noch Interessieren

Jagdschein-Wochenendkurs-Kursmodell

Jagdschein Wochenendkurs

in 16 Tagen zum Jagdschein
1849
00
  • Unterricht Samstag & Sonntag
  • Lehrgangsdauer nur 16 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Populär
Jagdschein-Blockkurs-Kursmodell

Jagdschein Blockkurs

in 15 Tagen zum Jagdschein
1849
00
  • Unterricht Montag bis Freitag
  • Lehrgangsdauer nur 15 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Begehrt
flexibler-Jagdschein-Kursmodell

Jagdscheinkurs flexibel

die Planung erfolgt nach Ihrer Flexibilität
ab 1849
00
  • Individuell nach Ihren Bedürftnissen
  • Lehrgangsdauer flexibel gestalten
  • inkl. Munition & Waffen
Flexibel
Jagdschein-Ferienkurs-Kursmodell

Jagdschein Ferienkurs

in den Schulferien zum Jagdschein
1849
00
  • In den Sommerferien
  • Lehrgangsdauer 16 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Jagdscheinkurs-fuer-Studenten-Kursmodell

Jagdscheinkurs Studenten

im Block oder Wochenendkurs zum Jagdschein
1800
00
  • Unterricht im Block oder Wochenendkurs
  • Lehrgangsdauer 15 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Jagdscheinkurs-fuer-Schueler-Kursmodell

Jagdscheinkurs Schüler

Erfolgreich zum Jagdschein
1800
00
  • Unterricht im Block oder Wochenendkurs
  • Lehrgangsdauer 15 Tage
  • inkl. Munition & Waffen

In 9 Tagen zum Jagdschein

Erfolgreich zum Jagdschein…

Jubelnde-Jungjaeger-nach-der-Jaegerpruefung

Lernen Sie wann und wo Sie wollen… Egal ob Zuhause bequem auf dem Sofa oder im Urlaub, wir bieten Ihnen als erste Jagdschule in Baden-Württemberg den Jagdschein „Online“ Kurs an. Profitieren Sie von unserem Know-How und unserer langjährigen Erfahrung.