Jagdschein Kosten

Der Jagdschein berechtigt, nach deutschem Jagdrecht, den Inhaber zur offiziellen und legalen Ausübung der Jagd. Um die Jagdberechtigung zu erlangen, müssen allerdings diverse Voraussetzungen erfüllt werden. Wir klären hier, welche finanziellen Kosten die Jägerprüfung mit sich bringt.

Damit Sie Ihren Jagdschein in Empfang nehmen können, müssen eine Reihe Voraussetzungen erfüllt werden. Hauptvoraussetzung für die Aushändigung des Jagdscheins ist einmal der positive Abschluss der Jägerprüfung. Diese kann beispielsweise bei uns abgelegt werden. Im Zuge eines umfangreichen Vorbereitungskurses werden Sie auf die Jagdprüfung vorbereitet, sodass Sie für den Test bestens vorbereitet sind.

Die Jagdschein-Kosten

Je nach Bundesland, Anzahl der Lehrgänge, welchen Kurs Sie besuchen möchten und je nach Jagdschule können die Kosten für die Jägerprüfung variieren. Die Jagdschule Abt bietet nicht nur eine breite Auswahl an Kursen, sondern diese sind zudem auch noch besonders preiswert. Angefangen von Blockkursen, Ferienkursen, Einzelkursen bis hin zur Vorbereitung für die Wiederholungsprüfung – wir bieten für jeden Terminkalender das richtige Kursprogramm.

Die staatlich anerkannte Jagdschule Abt hat sich auf die Ausbildung von Jungjägern spezialisiert. Dabei haben wir perfekt abgestimmte Lernunterlagen entwickelt, die den positiven Abschluss der Jagdprüfung gewährleisten sollen. Unser Jagdschulleiter und Geschäftsführer, Sebastian Abt, ist staatlich anerkannter Waffensachkundeprüfer gemäß § 7 WaffG, hat die Fachkundeprüfung Waffenhandel gemäß § 15 AWaffV abgelegt, ist zertifizierter Schießtrainer, Hundeführer und Jäger sowie Revierinhaber. Sie sind also bei der Ausbildung in der Jagdschule Abt in besten Händen.

Unsere Jagdschein Lehrgänge/Seminare

In der folgenden Übersicht finden Sie eine Übersicht über die durch die Jagdschule Abt durchgeführten Lehrgänge und Kurse sowie die entsprechenden Kosten die je nach Lehrgang anfallen.

Welche Bedingungen müssen für den Jagdschein erfüllt werden?

  • die bestandene Jägerprüfung
  • Nachweis einer Jagdhaftpflichtversicherung
  • Mindestalter von 18 Jahren (siehe auch Jagdschein mit 16 Jahren)
  • persönliche Zuverlässigkeit (gemäß Waffengesetz)
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • Zahlung einer Gebühr in verschiedenen Landkreisen

Wenn Sie gerne mehr über die Jägerprüfung und deren Kosten erfahren möchten, zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.