NEU: Jagdscheinkurs Termine 2022 verfügbar

Seit über 10 Jahre für Sie da & mehr als 3.000 zufriedene Kursteilnehmer

Jagdschein machen

Jagdschein-machen

Jagdschein machen: Welche Voraussetzungen für die Jägerprüfung?

Wer beruflich oder privat jagen möchte, muss in Deutschland über einen gültigen Jagdschein verfügen. Hierbei handelt es sich um ein rechtsgültiges Dokument, für dessen Erhalt der angehende Jäger einen Kurs besuchen und eine staatliche Prüfung ablegen muss. Der Jagdschein ist bundesländerübergreifen und in vielen Ländern der Welt gültig. Geprüft werden kann jeder, der an einem Kurs teilgenommen und alle Module der Jägerausbildung durchlaufen hat.

Verschiedene Kursmodelle für den Jagdschein

Es gibt verschiedene Kursmodelle, die zur Ablegung der Jägerprüfung berechtigen. Hauptsächlich wird bei der Kursteilnahme zwischen Fernlehrgängen und Präsenzlehrgängen in Form von Intensivkursen unterschieden. Die Teilnahme an der Ausbildung ist eine Verpflichtung, die zur Anmeldung für die Jägerprüfung essenziell ist. Je nach Kurs kann die Vorbereitung zwischen 130 und 180 Stunden dauern.

Wer sich zum Beispiel für einen Intensivkurs entscheidet, absolviert alle Lerneinheiten in der Theorie und in der Praxis binnen 3 Wochen. Das heißt allerdings, dass die Jägerausbildung in dieser Zeit eine Ganztagesaufgabe ist. Eine Alternative ist der Wochenendkurs. Hier sollten bis zu 8 Wochen Kursdauer eingeplant und wahrgenommen werden. Am längsten lernen Teilnehme, die ihren Jagdschein in einer KJV (Kreisjägervereinigung) machen. Die Lehrgangsdauer inklusive Schießübungen liegt hier durchschnittlich bei 12 Monaten.

Rehbock-mit-Rehgais-auf-Wiese

Die Jägerprüfung sollte nicht unterschätzt werden. Wer sich für die Vorbereitung Zeit nimmt und neben der Teilnahme am Kurs privat lernt, hat gute Chancen auf den Jagdschein und wird die Prüfung bestehen.

Flintenschiessen

Ausbildungsinhalte und Kosten

Als Jäger ist man naturverbunden und verfügt über ein hohes Fachwissen in der Flora und Fauna. Dazu kommt die Kompetenz im Arten- und Naturschutz sowie die Fachkenntnis in den jagdspezifischen Gesetzgebungen. Der Tierschutz ist ebenfalls ein wichtiges Ausbildungsthema und damit ein Inhalt, der im Jägerkurs vermittelt wird. Es reicht nicht aus, die einheimischen Wildtiere zu kennen. Wer seinen Jagdschein machen möchte, muss sich mit der Anatomie und der Lebensweise, mit dem Verhalten und mit den besonderen Merkmalen aller hier lebenden Wildtiere auskennen.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Ausbildung beruht auf der Jagd mit Hunden. Welche Rassen sich eignen, wie ein Jagdhund gehalten und erzogen wird sind sind Inhalte in Kompakt- und Wochenendkursen sowie in der Fernausbildung. Man lernt über 130 Arten von Wildtieren kennen und erhält obendrein tiefgründige Einblicke in den professionellen Umgang mit Jagdwaffen.

 

Die Jagdausbildung kostet je nach Kursmodell und Dauer zwischen 1.500 und 3.000 Euro. Auch der Bildungsträger beeinflusst den Preis, da Lehrgänge von privaten Jagdschulen zum Beispiel günstiger sind als die Ausbildung von Kreisjägervereinigungen. Die günstigste Variante sind Schnellkurse, bei denen man allerdings auf die Seriosität und auf die Zertifizierung des Anbieters achten sollte. Allerdings können hier Zusatzkosten für die Munition bei Schießübungen und für eine Unterbringung am Ausbildungsort anfallen. Ein Kostenvergleich lohnt sich und schließt aus, dass die Jagdausbildung teurer als gedacht wird.

Deutsch-Drahthaar
Repetierwaffe

Darf jeder einen Jagdschein machen?

Jugendliche mit einem Mindestalter von 16 Jahren dürfen einen eingeschränkten Jugendschein machen. Erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist der uneingeschränkte Jagdschein möglich. Spätestens bei der Zulassung zur Jägerprüfung wird das persönliche Bundeszentralregisterauszug überprüft. Die Prüfung darf nur absolvieren, wer ein eintragungsfreies und damit sprichwörtlich blütenweißes Führungszeugnis hat.

Sind für den Umgang mit einer Waffe relevante Einträge vorhanden, kann die Erteilung des Jagdscheins trotz Kursteilnahme abgelehnt werden. Um das und die damit verbundenen Kosten zu vermeiden, ist es empfehlenswert sich Einsicht in das persönliche Bundeszentralregister bei der zuständige Waffenbehörde am Wohnsitz zu verlangen. Eine weitere Grundlage für die Jägerprüfung ist ein Kurs, der mindestens 130 absolvierte Stunden in Theorie und Praxis beinhaltet.

Die Jägerprüfung - der Abschluss für die Jagderlaubnis

Der finale Abschluss der Ausbildung ist die Jägerprüfung. Diese ist in den Kursgebühren nicht enthalten und wird vom Prüfling im Rahmen der Anmeldung bezahlt. Je nach Bundesland kann die Prüfungszulassung zwischen 200 und 300 Euro kosten. Nun geht es darum, das erlernte Fachwissen anzuwenden und den Prüfer davon zu überzeugen, dass man die Befähigung für einen Jagdschein besitzt und verantwortungsvoll mit der Natur, mit den Wildtieren und mit den gültigen Gesetzen umgeht.

Fuchse-auf-Stein

Bei uns können Sie folgende Jagdscheinkurse absolvieren:

Jagdschein-Wochenendkurs-Kursmodell

Jagdschein Wochenendkurs

in 16 Tagen zum Jagdschein
1849
00
  • Unterricht Samstag & Sonntag
  • Lehrgangsdauer nur 16 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Populär
Jagdschein-Blockkurs-Kursmodell

Jagdschein Blockkurs

in 15 Tagen zum Jagdschein
1849
00
  • Unterricht Montag bis Freitag
  • Lehrgangsdauer nur 15 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Begehrt
flexibler-Jagdschein-Kursmodell

Jagdscheinkurs flexibel

die Planung erfolgt nach Ihrer Flexibilität
ab 1849
00
  • Individuell nach Ihren Bedürftnissen
  • Lehrgangsdauer flexibel gestalten
  • inkl. Munition & Waffen
Flexibel
Jagdschein-Ferienkurs-Kursmodell

Jagdschein Ferienkurs

in den Schulferien zum Jagdschein
1849
00
  • In den Sommerferien
  • Lehrgangsdauer 16 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Jagdscheinkurs-fuer-Studenten-Kursmodell

Jagdscheinkurs Studenten

im Block oder Wochenendkurs zum Jagdschein
1800
00
  • Unterricht im Block oder Wochenendkurs
  • Lehrgangsdauer 15 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
Jagdscheinkurs-fuer-Schueler-Kursmodell

Jagdscheinkurs Schüler

Erfolgreich zum Jagdschein
1800
00
  • Unterricht im Block oder Wochenendkurs
  • Lehrgangsdauer 15 Tage
  • inkl. Munition & Waffen
JAGDSCHEINKURS-FUER-FRAUEN

Jagdscheinkurs für Frauen

Maßgeschneidert für Frauen
1849
00
  • nur für Frauen buchbar
  • spezieller Schiessunterricht
  • inkl. Munition & Waffen
Jagdscheinkurs-fuer-Falkner-Kursmodell

Jagdscheinkurs für Falkner

In 13 Tagen zum Jagdschein
1699
00
  • ohne Waffen & Munitions Unterricht
  • Lehrgangsdauer 13 Tage
  • inkl. Präparateschau
Jagdscheinkurs-fuer-Manager-Kursmodell

Jagdscheinkurs für Manager

Wir Unterrichten Sie persönlich
auf Anfrage
  • Unterricht bei uns, oder wir kommen zu Ihnen
  • freie Zeiteinteilung des Unterrichts
  • Schiessausbildung nur mit Ihnen
Call Now ButtonJetzt anrufen